Gemälde

Gemälde

(6.5.2017)

für Fee Strieffler und Wolfgang Jung

Am Balkongeländer im dritten Stock

begrüßt mich bezaubernd

ein Freude spendendes Gemälde

Rosa-weiße Blütenblätter

mit zarten violetten Adern

beherbergen grüne Augen

und ihre gelben Wimpern

Einige Blüten voll entfaltet

andere halboffen

betören im morgendlichen Sonnenschein

 

Du, zärtliche Clematis!

Mit welchen Hoffnungen wurdest du gepflanzt

welche Gedichte hast du erlebt

wie oft hast du den Frühling umarmt

dass du so beharrlich kletterst

und so liebevoll gestaltest

۞۞۞

Druckversion: Gemälde

Lichterfest

Lichterfest

(31.3.2017)

 

Geborgen in deinem Blick

verbinden sich meine Worte

befreiend zu Gedichten

Das Fenster öffne ich weit

die Morgenröte grüßt streichelnd

In deinen Augen wird sichtbar

das Lichterfest des Lebens

Umschlungen von deinen Armen

spüre ich den Puls des Gedeihens

Ein Gefühl blüht in dir

das nach Frühling riecht

Die Sonne deiner Anwesenheit

trägt in sich sanft

die Zärtlichkeit des Regens

Umgeben von deiner Liebe

verbinden sich meine Worte

befreiend zu Gedichten

۞۞۞

Druckversion: Lichterfest

Schreibe

Schreibe

(18.2.2017)

Schreibe von den Fingerspitzen

die zärtlich deine Wangen berühren

Schreibe von deinen Tränen

die Herzen zum Blühen bringen

Schreibe von dem Zitronenkern

der als Bäumchen deinen Tisch schmückt

Schreibe von den blaugrauen Tauben

die vor deinem Zimmer trinken

Schreibe von den winzigen Mücken   

die im flirrenden Sonnenlicht tanzen

Schreibe von dem leuchtenden Wunder

das in dir tobt und singt

Schreibe von meiner Liebe zum Leben

die durch Menschen wie dich wächst

֎֎֎

Druckversion: schreibe

Gemeinsam

Gemeinsam

(5.1.2017)

Vergangene Jahrhunderte

fremde Länder

weit entfernte Erdteile

betrachte ich offenherzig

wissbegierig, zärtlich

und weine wiederholt

vor Schmerzen, Einschränkungen

Ungerechtigkeiten und Entbehrungen

die mich nicht unmittelbar betreffen

jedoch gemeinsames Leid bedeuten

 

Die Tränen reinigen

durch und durch

meinen Blick

 

So wird Liebe

als Triebkraft meines Lebens

bereichernd, wegweisend, ermutigend

zum Widerstand und Kampf aufrufend

stets neu erlebt

֎֎֎

Druckversion: gemeinsam

Das neue Jahr

Das neue Jahr

(31.12.2016)

Blauer Himmel

Hier und da weiße Wolkenstreifen

Bäume mit Raureif beschenkt

glitzernd im liebkosenden Sonnenschein

In einem Wipfel zwei Vögel

mit roter Brust

Sträucher mit Hagebutten

und bunten Beeren

 

Aus dem alten Jahr

rufe ich Momente auf

begeisternde, beschämende,

bewegende, beflügelnde Bilder

 

Und dann singe ich

voller Inbrunst

meine Überzeugung beteuernd

Für den Leben spendenden Fluss

und die Mutter Erde

werde ich nichts dichten

außer Liebe und Freude

֎֎֎

Druckversion: das-neue-jahr