Eindrücke

Eindrücke

(21.7.2018)

 

Auf beiden Seiten des Fahrradweges

frisch gemähte Getreidefelder

an kurz geschorene Köpfe erinnernd

zum Streicheln einladend

An einigen Stellen schon der neue Pflug

Schimmernde Heuballen abholbereit

 dazwischen ein einsamer Streifen Sonnenblumen

Eine Schar wilder Gänse emsig weidend

Ein junges Reh hastig den Weg überquerend

Kreisförmige Wellen im Baggersee

auf beschäftigte Insekten hinweisend

Großer Ratschlag der Vögel auf der Stromleitung

Der Himmel farbenfroh von der Abendsonne

Neben mir deine beglückende Anwesenheit

Immer wieder Hand in Hand

֎֎֎

 

 

 

Druckversion: Eindrücke

Selbstüberwindung

Selbstüberwindung

(19.7.2018)

 

In durchlöcherten Schuhschachteln

umgeben von Maulbeerblättern

sah ich die Entwicklung der Seidenraupen

ihr mehrfaches Häuten

die Entstehung der Kokons

das kurze Dasein der Schmetterlinge

die Farbveränderungen der kleinen Eier

 

In ständiger Selbstüberwindung

auf unterschiedlichen Ebenen

nahm mein Leben seinen Lauf

bei aller Versunkenheit und Glückseligkeit

stets begleitet von der Sehnsucht

einen Meißelschlag auszuführen

an der werdenden Statue

der Menschengesellschaft

֎֎֎

 

 

Druckversion: Selbstüberwindung

Die Kunst des Belanglosen

Die Kunst des Belanglosen

(2.7.2018)

 

in Erinnerung an Hans Paasche (1881-1920)

 

Kapital und Macht wurden vermehrt

durch Herstellung und Vermarktung allerlei Gifte

und durch Behandlung der Folgekrankheiten

mit allem, was dazu gehörte

 

Unter diesen tragischen Umständen wurde

die Kunst des Belanglosen bewusst

von den Machthabern gefördert

unter schäbiger Mitwirkung

von Wissenschaftlern und Künstlern

So verdunkelten vielschichtig

hitzige Wortgefechte und irrwitzige Beschäftigungen

die Ursachen der gesellschaftlichen Misere

֎֎֎

 

 

Druckversion: Die Kunst des Belanglosen