Geschichtliches Gedächtnis

Geschichtliches Gedächtnis

(24.11.2017)

 

Dem inneren und äußeren Gefängnis zu entkommen

reicht in der Regel

 ein Menschenleben nicht aus

So sei besonders wachsam, Liebste

wenn Natur- und Kulturerbe vernichtet

Museen und Bibliotheken ausgeraubt

Bücher verbrannt

oder Möglichkeiten des Gedankenaustausches

eingeschränkt werden

֎֎֎

 

Druckversion: Geschichtliches Gedächtnis