Nur nicht konkret werden!

Nur nicht konkret werden!
24.3.2015

(1)

Die „Friedensforschung“ im deutschsprachigen Raum hat ihre roten Linien, denn auch im 21. Jahrhundert gilt die Aussage: Wes Brot ich ess, des Lied ich sing. Eine dieser roten Linien stellen die Ereignisse vom 11. September 2001 dar, obwohl gerade diese zur Rechtfertigung des „Krieges gegen den Terror“ und des damit verbundenen unfassbaren Verwüstens, Vertreibens und Mordens benutzt werden [1-3].

Daniele Ganser, Historiker, Energie- und Friedensforscher sowie Leiter des Swiss Institute for Peace and Energy Research (SIPER) [4], arbeitet und plädiert für eine aktive, selbständige Auseinandersetzung im Sinne der Wahrheitsfindung. Am 15.12.2014 hielt er am Geographischen Institut der Universität Tübingen eine aufschlussreiche Vorlesung, deren Aufzeichnung im Internet zur Verfügung steht [5].

۞۞۞

(2)

Belanglose Banalitäten, banale Belanglosigkeiten? [6]

Friede, Freude, Eierkuchen!
Zunächst nach den richtigen Zutaten suchen:

Zwei Gläser voll Täuschung und Tarnung,
anderthalb Gläser heuchelnde Warnung,
ein beachtlicher Schuss suggerierte Dummheit,
drei Esslöffel softe Weisheit,
250 g weiche Wahrheit,
eine gute Prise berechnende Vergesslichkeit,
eine Hand voll bedachte Dreistigkeit.

Dann mischen, kneten, knebeln, spalten,
dass keine Systemgefahr aufkommt, darauf achten.
Bald ist fertig der Friedensbrei.
Lasst die Kritiker bellen, das macht frei.
Macht, Geld und der Sitz im Bundestag,
soll uns erhalten bleiben, Tag für Tag.

Friede, Freude, Eierkuchen!
Zunächst nach dem Unverbindlichen suchen!

۞۞۞

Quellenangaben:

1) Weit über 1 Million Opfer durch ““Krieg gegen den Terror“”.
Interview mit Jens Wagner; 24.3.2015
http://www.nachdenkseiten.de/?p=25535

2) Body Count. Casualty figures after 10 years of the „War on Terror“. Iraq, Afghanistan, Pakistan.
IPPNW Germany, Physicians for Social Responsibility, Physicians for Global Survival
März 2015
http://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Frieden/Body_Count_first_international_edition_2015_final.pdf

3) The cost of US wars since 9/11: $1.6 Trillion
Erika Eichelberger und AJ Vicens; 23. Dezember 2014
http://www.motherjones.com/mojo/2014/12/crs-report-war-spending-trillion

4) http://www.danieleganser.ch/

5) Medial vermittelte Feindbilder und die Anschläge vom 11. September 2001
http://kenfm.de/blog/2015/02/01/daniele-ganser-tubingen/

6) Was alles auf der Strecke bleibt.
Afsane Bahar; 15.6.2012
https://amirmortasawi.wordpress.com/2012/06/15/strecke-bleibt-zusammenstellung-texten-militaristischen-denken-deutschland-13877423/

۞۞۞

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s