Zeitreise

Zeitreise

(16.11.2017)

für Eduardo Galeano

Mit dir als Begleiter

wanderte ich durch die Jahrhunderte

sah die Entwicklung der Unterentwicklung

Ihre verbrecherische Basis besteht noch

So entfacht sich immer wieder

mitten in der Siegesbetrunkenheit der Mächtigen

die nicht endende Sehnsucht der Entrechteten

nach umfassender Gerechtigkeit

֎֎֎

 

Druckversion: Zeitreise

Lebenslagen

Lebenslagen

(5.11.2017)

 

Die Vorgabe war klar und eindeutig

lege dich hin auf den heißen Sand

solltest du Schmerzen spüren

so meditiere, bete

benutze Medikamente, Drogen

und die vorhandenen Lügen für jede Lebenslage

lenke dich ab mit allen Mitteln

 

Liegst du auf heißem Sand, Liebste

so sei froh

wenn du Schmerzen spürst

lass deine Sinne nicht stumpf werden

gehe aufmerksam deinen Gefühlen nach

ändere solidarisch die schmerzhaften Umstände

֎֎֎

 

Druckversion: Lebenslagen

 

Erdung

Erdung

(29.10.2017)

 

 

Sehnsüchtig fragte ich mich

Wie kann jemand

Wärme und Geborgenheit

mit eigenen Gefühlen und Gedanken beschreiben

ohne selbst sie erfahren zu haben

Mir der Notwendigkeit der Arbeit

des Wissens und der Liebe bewusst

sagte ich zuversichtlich zu mir

Führe beharrlich die Umstände herbei

damit die Lebewesen um dich herum

mit allen Sinnen

Wärme und Geborgenheit begreifen können

und Glückseligkeit

So blühte ich auf

֎֎֎

 

Druckversion: Erdung

 

بزم رنگ ها

بزم رنگ ها

 

باز رقصِ برگ ریزان و بزمِ پاییز است

گشته ام از شرابِ نور و رنگ سرمست

باد پیچیده نرم موج موج در برکهء برگ

برگ مدهوشِ رموزِ مقصدِ خویش است

فصل های حیات گشتند به نوبت خویش

سرخوشم که عهد دیرینه نشکست

نقطه نقطه نقش گرفت دفترِ شعرم

کلکِ کار و مهر و دانش بهین در دست

۞۞۞

Berlin

 بیست و ششم مهر ماه هزار و سیصد و نود و شش

۞۞۞

نسخه برای چاپ

18102017

Wind, Wolken, Tränen

Wind, Wolken, Tränen

(8.10.2017)

für Maria

Mitten im Gedränge der Reisenden

singst du mir auf dem Bahnsteig das Lied

das du einst deinem Liebsten

geschrieben und wiederholt gesungen hast

und bewegst dabei deine Hände

Freude und Wärme strahlend

wie eine Chorleiterin

 
„Die Wolken kommen von Westen her
Die Wolken kommen von Westen her
Sie bringen uns den Regen
Sie bringen uns den Regen
Die Wolken kommen, die Wolken gehn
Sie bleiben an keinem Orte stehn
Sie müssen sich bewegen
Sie müssen sich bewegen
Ich komme mit den Wolken zu Dir
Ich komme mit den Wolken zu Dir
Ich bringe Dir das Leben
Ich bringe Dir das Leben
Die Wolken kommen die Wolken gehn
Sie bleiben auch bei Dir nicht stehn
Sie lassen uns die Tränen
Sie lassen uns die Tränen“

 

Dein Singen steckt an

Eine junge Reisende dreht sich um

und klatscht fröhlich

Deine Augen nehmen mich mit

zu einem auf dem Lande aufgewachsenen Mädchen

voller Sehnsüchte und Lebensfreude

 

Ja, sicher wirst du weiterziehen

wie der Wind

wie die Wolken

und uns stehen lassen

mit Tränen der Lebensbejahung

֎֎֎

 

Druckversion: Wind, Wolken, Tränen

برخیز تا گشاییم

برخیز تا گشاییم

اشکِ شوقِ یاوری بامداد

بوسه در کامِ دریا نهاد

حلقه حلقه موجِ التهاب

نرم نرمک لغزید بر سطحِ آب

مرغکی به ساحل خوش خبر

سویِ سرایم زد بال و پر

پوینده پیامش چون رسید

سازنده خورشید باز بردمید

۞۞۞

Rotenburg an der Fulda

هشتم مهر ماه هزار و سیصد و نود و شش

۞۞۞

نسخه برای چاپ

30092017

پاییز زرریز

پاییز زرریز

 

مِهِ پاییزی پرده فکندَست بر روی زمین

خوش خوشک جعبهء جادوش گشاید، گویا، رنگین

زرد و سبز و سرخ درختان و صد رنگ دگر

شخم تازه نقش کشیده زایا، پویا سرتاسر

مشت پر می کنم از خاک و سرمست نهم بر بینی

درس ها آموزم از خاک معطّر در سِربینی

مردمان نه همه در خواب و مرغکان را راهی دور

می دود نرم نفحهء زایش در این بیشهء نور

۞۞۞

Bad Zwesten

 هفتم مهر ماه هزار و سیصد و نود و شش

۞۞۞

نسخه برای چاپ

29092017

Der Wirbelsturm

Der Wirbelsturm

(22.9.2017)

Maria Mies und Saral Sarkar gewidmet

 

Ein Wirbelsturm war im Anmarsch

gewaltig, umfassend, überwältigend

Wir standen schwerfällig unbeschwert

beschäftigt tatenlos

mit dem Rücken zum Meer

In der schweren Luft

schwebte stumm eine dumpfe Ahnung

 

Einige drehten sich um

begriffen jedoch nicht die Gefahr

oder blieben gelähmt stehen

aufgrund des wahnsinnigen Bildes

 

Einige versuchten anderen zu berichten

über ihr beunruhigendes Wissen

wurden jedoch verstört belächelt

verfeindet, beschimpft, ausgegrenzt

 

Einige fingen an

ihre Erkenntnisse schlüssig umzusetzen

und bewegten sich folgerichtig

 

So fing die Befreiung an, meine Liebste

wie so oft zuvor in der Menschheitsgeschichte

֎֎֎

 

Druckversion: Wirbelsturm